CO2-Steuer: Bürger entlasten

Berlin, den 19. Februar 2022. In einer neuen Machbarkeitsstudie rechnet ein breites Bündnis, bestehend aus der Klima-Allianz, dem Naturschutzring, dem Bund für Umwelt und Naturschutz, Germanwatch, dem Institut für Kirche und Gesellschaft der westfälischen evangelischen Kirche und dem WWF, der Ampelkoalition vor, wie die Klimaprämie funktionieren könnte. Die Autoren fordern darin eine Rückzahlung der Einnahmen…

Privatinsolvenzen in Deutschland verdoppelt

Berlin, den 18. Februar 2022. Die Verbraucherinsolvenzen haben sich in Folge der Corona-Pandemie 2021 nahezu verdoppelt. Viele Menschen konnten die Einkommenseinbußen durch Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit durch eigene Rücklagen oder geliehenes Geld nicht mehr auffangen. Steigende Mieten und Energiepreise haben ihr Übriges dazu getan. Uwe Witt, Bundestagsabgeordneter der Zentrumspartei, vertritt dazu folgenden Standpunkt: „Diese Entwicklung war…

Missbrauch von Fördermitteln zulasten der Steuerzahler

Berlin, den 17. Februar 2022. Die Bundesregierung fördert derzeit den Kauf von Elektrofahrzeugen mit einer Kaufprämie von bis zu 9000 Euro. Umweltbonus und Innovationsprämie machen es möglich. Der Missbrauch dieser Förderung hat mittlerweile allerdings große Ausmaße genommen. Rund 30.000 Fahrzeuge sind allein in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres als junge Gebrauchtwagen ins Ausland…

Über 50% der Arbeitnehmer kennen die Höhe des Mindestlohns nicht

Berlin, den 16. Februar 2022. Laut einer Studie, mit der sich Anfang Februar die Mindestlohnkommission befasst hat, kennt jeder zweite Beschäftigte weder die exakte noch die ungefähre Höhe des Mindestlohns. Besonders in unteren Lohngruppen war das Wissen über die Lohnuntergrenze nur gering ausgeprägt. Uwe Witt, Bundestagsabgeordneter der Zentrumspartei, kommentiert dies wie folgt: „Hier muss deutlich…

1,45 Mio. Rentner auf Zuverdienst angewiesen

Berlin, den 15. Februar 2022. 2020 waren laut eines Berichts des Bundesarbeitsministeriums 1,45 Millionen Senioren in Deutschland erwerbstätig. Bei vielen Rentnern reicht die Rente auch nach einem langen Arbeitsleben nicht zum Leben aus. Daher ist für viele Rentner ein Minijob ein wichtiger Dazuverdienst. Uwe Witt, Bundestagsabgeordneter der Zentrumspartei, kommentiert dies wie folgt: „Die Regierungen der…

Energiekosten: Subventionierung der Endverbraucher mit 10,6 Mrd. Euro

Berlin, den 14. Februar 2022. Die Strompreise in Deutschland steigen immer weiter in die Höhe, das knappe russische Erdgas tut sein Übriges hinzu. Die Betreiber von geförderten Windanlagen können jedoch satte Zusatzgewinne einstreichen. Wirtschaftsminister Habeck schaut zu. Andere Länder sind einen Schritt weiter und entlasten mit den Gewinnen ihre Verbraucher. Uwe Witt, Mitglied im Deutschen…

Mögliche Fahrverbote für Fahrzeuge bis Bj. 2002

Berlin, den 11. Februar 2002. Fahrverbote aus Umweltschutzgründen sind für Autos in Städten bereits lange Realität, nun gibt es in einigen europäischen Städten die ersten Fahrverbote für ältere Fahrzeuge, die vor 2002 gebaut worden sind. Uwe Witt, Bundestagsabgeordneter der Zentrumspartei, kommentiert dies wie folgt: „Es ist nur eine Frage der Zeit bis Deutschland auch auf…

Inflationsrate bald bei 10%?

Berlin, den 10. Februar 2022. Die Inflationsrate bleibt auch dieses Jahr konstant bei über 5%. Besonders Energiepreise und Lebensmittelkosten verschärfen das Armutsrisiko der unteren Einkommensschichten. Prof-Hans-Werner Sinn, ehemaliger Präsident des Ifo-Instituts warnt gar vor einer Inflation-Explosion. Uwe Witt, Bundestagsabgeordneter der Zentrumspartei, kommentiert dies wie folgt: „Wie Prof Sinn völlig richtig feststellt haben die weltweiten Lieferengpässe…

Pendlerpauschale erhöhen auf 40 Cent pro km

Berlin, den 9. Februar 2022. In der momentanen Diskussion um die Erhöhung der Pendlerpauschale nimmt Uwe Witt, Bundestagsabgeordneter der Zentrumspartei, wie folgt Stellung: „Bei den derzeitigen Spritpreisen ist es dringend geboten die Pendler zu entlasten. Es ist seit Dezember 2020 eine Preissteigerung von immerhin 40% festzustellen. Denn gerade die kleinen und mittleren Einkommen trifft die…