Mehr Priorität für Menschen mit Behinderung auf dem Arbeitsmarkt ist dringend erforderlich

Berlin, 1. Dezember 2021. In ihrem Inklusionsbarometer Arbeit berichten Aktion Mensch und das Handelsblatt Research Institute, dass in den ersten zehn Monaten dieses Jahres 174.000 Menschen mit Behinderung arbeitslos waren. Dies sind über 8 Prozent mehr als in Vorkrisenzeiten. Der behindertenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Uwe Witt, erklärt hierzu: „Diese Zahlen sind erschreckend, da Menschen mit…

Europas Nummer 1 bei Abgaben und Steuern

Berlin, 1. Dezember 2021. Bei den Nettojahresverdiensten von Alleinstehenden liegt Deutschland im EU-Vergleich auf Rang 9, hinter den Niederlanden, Österreich und Finnland. Bei einem Durchschnittsjahresgehalt von 52.103,84 Euro im Jahr liegt der Anteil der Sozialversicherungsbeiträge bei stolzen 10.485,90 Euro und der Anteil der Steuern bei immerhin 9.787.24 Euro. Netto bleiben für den deutschen Durchschnitts-Single daher…

Bundesverfassungsgericht: Objektivität sieht anders aus!

Berlin, 30. November 2021. Gemeinsam in den nächsten Lockdown: Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat die Beschwerden gegen die Bundesnotbremse zurückgewiesen. Die Richter entschieden am Dienstag, die beanstandeten Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen seien als Bestandteile des staatlichen Schutzkonzepts gegen die Corona-Pandemie mit dem Grundgesetz vereinbar gewesen. Uwe Witt, Mitglied im Deutschen Bundestag, hierzu: „Das gemeinsame Abendessen der…

Individualverkehr auf dem Land bedeutet Freiheit

Berlin, 26. November 2021. Die selbst ernannte Verkehrsexpertin, Katja Diehl, Magister der Literaturwissenschaft und Kommunikationsmanagerin, fordert im RedationsNetzwerk Deutschland das Recht auf ein Leben ohne eigenes Auto, nur das wäre echte Freiheit und einer Mobilität in Deutschland würdig. Sie bemängelt die weitere Fixierung auf die Automobilindustrie im Koalitionsvertrag, würdigt aber die guten Ansätze zur Mobilitätswende.…

Scheinsicherheit Impfung: 62% der Infizierten sind geimpft

Berlin, 25.11.2021. Die Kassenärztliche Vereinigung Berlin fordert, dass Menschen, die sich nicht gegen Covid-19 impfen lassen möchten, in Zukunft für ihre Behandlung bezahlen sollen. Denkbar wären eine Eigenbeteiligung im Falle eines Krankenhausaufenthalts, sowie ein Aufschlag auf den Kassenbeitrag. Der Kandidat für den CDU-Parteivorsitz, Friedrich Merz, spricht sich gleichzeitig für 2G am Arbeitsplatz aus und für…

Auch Katholiken haben noch den Mut zur Wahrheit

Berlin, 23. November 2021. Erzbischof Carlo Maria Viganò hat Anfang November die demonstrierenden Gegner der Corona-Maßnahmen in der Schweiz mit einem offenen Brief unterstützt und Mitte November mit einem Grußwort per Video die Demonstranten gegen die Corona-Politik in Turin. Uwe Witt, Mitglied im Deutschen Bundestag, hierzu: „Auch Katholiken haben in dieser Zeit noch den Mut…

Ungeimpfte werden ab dieser Woche massiv ausgegrenzt

Berlin, 22. November 2021. Diese Woche treten die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz in Kraft. Die Länderregierungschefs einigten sich letzte Woche Donnerstag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel auf eine bundesweite Anwendung der 2G Regel. Ab einer Hospitalisierungsrate von 3 tritt diese in Kraft und hat weitreichende Folgen für Ungeimpfte. Uwe Witt, Mitglied im Deutschen Bundestag, hierzu: „Ab dieser…

Fast die Hälfte des Einkommens für Sozialversicherungsbeiträge

Berlin, 18. November 2021. Laut einer Studie im Auftrag der Bertelsmannstiftung drohen die Beitragssätze der Sozialversicherungen von derzeit 39,8 Prozent bis 2035 auf knapp 48 Prozent anzusteigen. Dies bedeutet einen massiven Standortnachteil für die deutsche Wirtschaft, einen Anstieg der Arbeitslosigkeit und ein noch größeres Problem für die Rentenkasse. Insgesamt seien die öffentlichen Finanzen in Deutschland…