Parlament

Die “Kartoffeln” sagen: Nein Danke, Ampel!

Das Regierungskabinett hat die Publizistin und Aktivistin Ferda Ataman als Bundesbeauftragte für Antidiskriminierung vorgeschlagen. Die Personalie ist selbst bei Muslimen umstritten, da Ataman im Jahr 2020 die Bezeichnung „Kartoffel“ für Deutsche ohne Migrationshintergrund verteidigte und damit für Diskussionen sorgte. Uwe Witt sieht diesen Besetzungsvorschlag sehr kritisch.