Aufklärung der Vorwürfe von Amnesty

Seit Monaten erschrecken uns Bilder aus den Kampfgebieten in der Ukraine, die unter dem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg Russlands leidet. Aufnahmen von zerstörten Wohnhäusern und tausenden Toten in der Zivilbevölkerung halten uns das Grauen dieses Krieges täglich vor Augen. Nun kritisiert die Organisation Amnesty International die Kriegsführung der ukrainischen Armee. Uwe Witt sieht hier eine unabhängige Überprüfung von Nöten.